P9 Osmosensitivität der Tonoplasten pflanzlicher Zellen

Suche


Die Vakuole ist das zentrale Organell pflanzlicher Zellen, welches die Turgorbildung und damit Wachstumsprozesse ermöglicht. Zwar erfährt die Vakuolenmembran extreme Druckänderungen nicht direkt, aber sie reagiert umgehend auf osmotischen Stress. Änderungen der Ionenflüsse über die Membran begleiten die Umgestaltung der Vakuole, die während der Osmo- und Volumenregulation beobachtet werden kann. Die hierfür erforderlichen Osmosensoren sowie die Mechanismen, die den Ionenfluss umsteuern, sind allerding nur unzureichend verstanden. In dem Projekt werden biochemische, zell- und molekularbiologische Ansätze sowie elektrophysiologische Techniken genutzt, um diese Regulationsmechanismen zu identifizieren und zu beschreiben, und um damit die Koordination der Transportprozesse an der Vakuolen- und Plasmamembran besser zu verstehen.